Hier kannst du dich direkt mit deinen communitas-Daten einloggen. Einen neuen, kostenlosen communitas-Account kannst du im rechten oberen Eck dieser Seite unter "Registrieren" erstellen.

anmelden

Donnerstag, 21 November 2013 15:48

Kirche brennt!

Es ist wieder einmal soweit: die Kirche brennt! Und das schon zum 10. Mal. Lasst euch das nicht entgehen, schaut vorbei!

Datum: Dienstag, 26.11.2013, Beginn 19 Uhr
Ort: Otto-Mauer-Zentrum (Währinger Straße 2-4, 1090 Wien)

Die Legitimität des konfessionellen Religionsunterrichts an öffentlichen Schulen ist gesellschaftlich vermehrt in Frage gestellt. Insbesondere ungeklärt ist das Verhältnis zum Ethikunterricht, den einige DiskursteilnehmerInnen gerne flächendeckend statt des Religionsunterrichts etablieren würden. Wie kann der Religionsunterricht so transformiert werden, dass er den gesellschaftlich pluralen Verhältnissen Rechnung trägt? Gibt es Alternativen zu den konträren Positionen einer vollkommen "religionsfreien" bzw. "religionsfreundlichen" Schule? Welches Konzept müsste einem zukunftsfähigen Religionsunterricht zugrundliegen? Darüber diskutieren:


Martin Jäggle, em. Prof. für Religionspädagogik der Kath.-theol. Fakultät Wien
Christine Mann, Schulamtsleiterin der Erzdiözese Wien und
Rudolf Felber, Lehramtskandidat